Schungit Anhänger

DMSO ist die Abkürzung für DiMethylSulfOxyd, eine transparente, geruchlose Flüssigkeit,
die als „Abfallprodukt“ aus der Papierherstellung anfällt. Diese Flüssigkeit zeigt in ca. 11`000
wissenschaftlich-medizinischen Untersuchungen eine erstaunliche Vielzahl und Qualität von
heilenden Wirkungen auf den menschlichen- und tierischen Körper.


Ich habe diese hier aus Erfahrungen und Informationssammlung zusammengestellt:
Erfahrungen zu DMSO – Dimethylsulfoxid


Hier nun die wichtigsten Eigenschaften von DMSO in Kurzform:

* entzündungshemmend,
* abschwellend,
* gefäßerweiternd und
* effektiv bei der Bindung giftiger Radikale.


DMSO dient als Trägersubstanz für auf der Haut angewendeten Arzneimitteln wie Salben,
Gelen und Tinkturen. Zum Einschleusen von Wirkstoffen wie z.B.
Natriumbicarbonat/Procain, Vitamin B12, Ascorbat ist es damit ebenfalls sehr geeignet.
DMSO ist also ein Penetrationsverstärker. In DMSO gelöste Substanzen werden schnell und
leicht vom Organismus auch durch die Haut aufgenommen. Das gilt aber leider auch für
Kontaktgifte. Alles, was auf der Haut vorhanden ist, dringt mit DMSO ebenfalls mit ein.
Daher soll es immer nur bei sauberer Haut verwendet werden. Am Besten wäscht man die
Stellen zuvor mit einer MMS-Lösung, läßt diese einen Moment einziehen und reibt sie dann
mit einem, von Reinigungsmitteln befreiten, neutralen Tuch ab. Dann kann DMSO
aufgesprüht oder aufgepinselt werden.


DMSO neutralisiert zellschädigende freie Radikale:
Es bildet mit ihnen chemische Verbindungen, die über die Nieren ausgeschieden werden.
Es erhöht die Durchlässigkeit der Zellmembranen und erleichtert so den Zellen, sich von
Giftstoffen selbst zu befreien. Selbst allergische Reaktionen mildert DMSO - das
Immunsystem wird entlastet.

Preis: 15.- / 100 ml

Zurück