EMa (Effektive Mikroorganismen)

EMa (Effektive Mikroorganismen) 8.-/lt.

Haltbarkeit: min. 3 Monate

Artikel zu EmA

Anwendung und Tipps

  • EMa sollte möglichst wenig Kontakt zu Sauerstoff haben, weil dies zur Oxidation und damit zu einem Qualitätsverlust führt. D.h. am besten füllt man den Inhalt einer grossen- in mehrere kleine Flaschen um, und drückt die diese so zusammen, dass sie fast keine Luft mehr enthalten.
  • EMa sollte dunkel und kühl, aber nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • EMa ist ca. 3 Monate haltbar. Erkennbar ist dies am Geruch. Fängt es an nach Erbrochenem zu riechen, ist es nicht mehr optimal. Am besten schüttet man es dann abends in einen Ablauf oder ins WC, damit es über Nacht die Rohre reinigt. (Dazu ist es dann immer noch in der Lage)
  • Am besten versprüht man EMa täglich in der Wohnung, denn die Luft wird durch EM von Schadstoffen gereinigt. Dazu gibt man EM in eine Sprühflasche und verdünnt es 1:100 mit Wasser (10 ml. EMa auf 1 lt. Wasser) Es ist ratsam, nicht zu grosse Mengen anzumischen, weil die Mikroorganismen in dieser Verdünnung nur ca. 3 Tage überleben. Falls sie ein „Energiebrettchen oder -Folie“ besitzen, stellen Sie die gefüllte Sprühflasche vor Gebrauch für ca. 10 Min drauf, so hält das verdünnte EMa einige Tage länger.
  • EMa in der Verdünnung 1:10 eignet sich hervorragend zum Putzen in Küche Bad usw. Da es unverdünnt einen pH-Wert von ca. 3,2 hat löst es den Kalk, und die Mikroorganismen rücken dem Fett zu Leibe.
  • Pflanzen blühen auf, wenn sie regelmässig mit EMa 1:100 gegossen werden. (In Haus, Garten Balkon usw.)
  • Tiere: Verdünnung 1:100 übers Futter sprühen (ca. 2 Sprühstösse) Hilft eine gesunde Darmflora aufzubauen und zu erhalten. (70% des Immunsystems sitzt im Darm)
  • Geschnittenes Gemüse, Früchte usw. bleiben viel länger schön, wenn sie nach dem Schneiden mit EMa 1:100 eingesprüht werden oder Sie einen „Gutsch“ unverdünntes EMa ins Waschwasser geben.
  • Wäsche: Einen „Gutsch“ EMa ins Weichspülerfach geben. Die Wäsche wird weicher und EM kann sogar mit der Zeit hartnäckige Flecken entfernen.
  • Kleintierbehausungen, Katzenklos usw. riechen nicht, wenn sie regelmässig mit EMa 1:100 eingesprüht werden. So hat es dann auch kaum Fliegen drum herum.

 


 

Falls Sie mehr Informationen zu EM bekommen möchten, empfehle ich das Buch „EM- eine Chance für unsere Erde“ oder die kleine Broschüre mit Informationen und Anwendungstipps.

Zu beziehen bei:

Biogarten Birnbaum
3436 Zollbrück
Tel: 034/ 496 71 48 zwischen 8.00 und 10.00 Uhr.

Dort können auch Info-Nachmittage und EM-Tageskurse besuchen.

Zurück