Über Mich

Ich bin 1965 geboren, und im Berner Oberland aufgewachsen. Heute lebe ich in Landiswil , einem kleinen Dorf, das eingebettet in die Hügel des  Emmentals liegt. Die Landschaft vermittelt Geborgenheit aber auch Kraft und Heiterkeit, was meine Arbeit wunderbar unterstützt.

Bereits als Kind konnte ich gewisse Energien sehen und bei Gesprächen tauchten manchmal plötzlich kurze „Standbilder“ aus früheren Leben meines Gegenübers auf. Viele Jahre dachte ich, dass alle Menschen diese Dinge sehen würden. Als mir bewusst wurde, dass dem nicht so ist, beschloss ich diese Gabe dazu zu nutzen, Menschen und Tieren mit ganzheitlichem Heilen zu helfen. Bis ich dies optimal umsetzen konnte, war es ein langer Werdegang:

Ausbildungen

1983 - 1985 Ausbildung zur Zierpflanzengärtnerin
2001 - 2004 Ausbildung zur Tierpflegerin mit FA
2003 Ausbildung Spirituelles Heilen, Dr. D. Stelzl, Villach
2003 Ausbildung Heilen mit kosmischen Symbolen,
Dr. D. Stelzl, Villach
2005 - 2009 Ausbildung in der HS-Methode, H. Strauss, München
2005 Praxisorientierte neue Homöopathie Basis 1 + 2, H.-J. Pollin, Malans
2006 Ausbildung Karmalesen und -auflösen, G. Stelzl-Hartmann, Villach
2006 Ausbildung Austestung von Allergien im feinstofflichen Bereich, H. Strauss, München

Weiterbildungen

1999 Workshop 1 in TTEAM-Arbeit mit Hunden
2000 Workshop 2 in TTEAM-Arbeit mit Hunden
2002 Workshop Schamanismus, Marcel Stöckli
2003 Workshop Schamanismus, Marcel Stöckli
2003 Workshop Tierkommunikation, Marcel Stöckli
2003 Einführungsseminar HUNA bei Dr. Diethard Stelzl, Villach
2005 Seminar AION A-Therapie P. Soldati, Emma Kunz Zentrum, Würenlos
2011 Seminar EFT 1 bei Dr. R. Wyss, Herzogenbuchsee
2011 Seminar AION A – Anwendung bei Tieren P. Soldati, Emma Kunz- Zentrum, Würenlos
2012 Seminar Russische Heilweisen R. Wili, Münster
2014 2014 Röntgenblick Level I- III, Akademie moderne Gesundheit
2017 HypnoEFT Schneelhypnose und EFT
2017 Holistic Psycho Process I
2017 Holistic Psycho Process II

Eigene Praxis seit 2007

Ich unterstütze mit meiner Arbeit u.a. auch die Gesundheit diverser Tiere des Zoos „Johns kleine Farm“ in Kallnach und dem Tierheim Oberbottigen, Bern